Checkliste für deine Ernährung in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft ist eine gesunde Ernährung ganz besonders wichtig. Dein Kind benötigt für seine Entwicklung viele Nährstoffe, die es nur dank dir erhält.

Da dein Körper in dieser Zeit sehr gefordert ist, solltest du auf eine bewusste und gesunde Ernährung achten, um dich wohl und fit während der Schwangerschaft zu fühlen.

Was du in der Schwangerschaft vermeiden solltest

Für Zwei musst du nicht essen. Das führt zu unnötiger Gewichtszunahme und kann sogar Schwangerschaftsdiabetes begünstigen.

Auch auf einige Lebensmittel und natürlich auf schädliche Substanzen, wie Alkohol oder Nikotin solltest du während deiner Schwangerschaft verzichten

Doch beginnen wir zunächst mit den wohltuenden Dingen, die du dir gönnen darfst.

Lebensmittel in der Schwangerschaft

Lebensmittel mit Eisen

Wenn du an Eisenmangel leidest, könnte sich das durch folgende Symptome zeigen:

  • Müdigkeit oder Erschöpfung
  • Blasse, fahle Hautfarbe
  • Risse in den Mundwinkeln
  • Spröde Haare oder brüchige Nägel
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Schlafstörungen

Wozu dein Baby Eisen benötigt:

  • Für die Sauerstoffzufuhr zur Bildung von neuem Gewebe
  • Für die allgemeine geistige und körperliche Entwicklung

Diese Lebensmittel enthalten Eisen:

Lebensmittel mit Magnesium

Wenn du an Magnesiummangel leidest, könnte sich das durch folgende Symptome zeigen:

  • Muskelkrämpfe
  • Muskelzittern
  • Taube Finger oder Füsse

Wozu dein Baby Magnesium benötigt:

  • Für den Aufbau von Knochen
  • Für die Entwicklung des Nervensystems
  • Für allgemeine Wachstumsprozesse

Diese Lebensmittel enthalten Magnesium:

Lebensmittel mit Folsäure

Folsäuremangel könnte sich durch folgende Symptome zeigen:

  • Müdigkeit
  • Blasse Hautfarbe
  • Reizbarkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Schwindelgefühle

Wozu dein Baby Folsäure benötigt:

  • Für die Zellteilung und das Zellwachstum
  • Für die Vermeidung von Fehlbildungen (insbesondere dem Neuralrohrdefekt)


Diese Lebensmittel enthalten Folsäure:

Erhalte kostenlos alle wichtigen Checklisten für deine Schwangerschaft in einem übersichtlichen PDF.

    SSW Guide

    Lebensmittel mit Kalzium

    Folgende Symptome können ein Hinweis auf einen Kalziummangel sein:

    • Trockene, schuppige Haut
    • Brüchige Nägel
    • Sprödes Haar
    • Muskelkrämpfe
    • Herz- und Kreislaufprobleme


    Wozu dein Baby Kalzium benötigt:

    • Für den Aufbau von Knochen
    • Für die Blutgerinnung
    • Für den Stoffwechsel

    Diese Lebensmittel enthalten Kalzium:

    Lebensmittel mit Jod

    Jodmangel kann sich durch folgende Symptome zeigen:

    • Müdigkeit
    • Konzentrationsschwierigkeiten
    • Wassereinlagerungen
      Unerklärliche
    • Gewichtszunahme
    • Kropf im Hals

     

    Wozu dein Baby Jod benötigt:

     

    • Für die Zellteilung
    • Für die Knochenbildung
    • Für die Gehirnentwicklung

     

    Diese Lebensmittel enthalten Jod: