Die 17. Schwangerschaftswoche

Die Zeit in der die Entwicklung des Babys sich ganz um die Ausbildung der inneren Organe drehte ist vorbei.

Auch wenn die Organe immer weiter heranreifen, damit das Baby ausserhalb des Mutterleibs überlebensfähig wird, sind sie bereits alle angelegt. Im Moment geht es darum, dass dein Baby wächst und auch die ersten Fettpölsterchen anlegt. 

So gross ist dein Baby in der 17. SSW

Fötus in der 20. SSW

Das Baby hat nun eine Grösse von etwa 13 cm und wiegt rund 100 Gramm.

Damit ist dein Baby so gross wie eine Avocado.

So entwickelt sich dein Baby in der 17. Woche

  • Im Darm des Babys bildet sich bereits Stuhl.
  • Auch die Nabelschnur wächst. Sie wird am Ende der Schwangerschaft 50 bis 60 cm lang und 1,5 cm im Durchmesser sein.
  • Die Plazenta ist momentan etwa genauso gross, wie dein Baby.
  • Sein Immunsystem bildet sich aus.
  • Die Knochen deines Babys werden immer härter.
  • Das Baby kann bei lauten Geräuschen schon erschrecken.
  • Das Herz des Babys schlägt 140 bis 150 Mal pro Minute.

Das passiert in der 17. Woche in deinem Körper

Nicht erschrecken wenn sich deine Brustwarzen dunkel färben – das ist ganz normal. Auch könnte sich eine dunkle Linie vom Schambein bis zum Nabel bilden, die sogenannte Linea Negra.

Sie entsteht, weil sich in der Mitte des Bauches Sehnen befinden, die sich durch die Schwangerschaft dehnen und dadurch hervortreten. Dunkel färbt sie sich wegen dem Hormon Melanin, das in der Schwangerschaft vermehrt produziert wird. Sie verschwindet meistens nach der Geburt wieder.

Auch könnten Venenerweiterungen oder Krampfadern auftreten, da deine Blutmenge erhöht ist. Das alles könnte unangenehme Nebeneffekte sein. Alles in allem geht es den meisten Frauen auch in dieser Woche der Schwangerschaft gut und sie fühlen sich gut gelaunt und fit. 

Halte dich in der Schwangerschaft gesund und fit

Mit wachsendem Bauch kann es auch passieren, dass die Beine abends schwer werden. Und bei 40 % der Schwangeren kann es zu Wassereinlagerungen kommen. Die Schuhe passen nicht mehr und Ringe an deinen Fingern lassen sich nicht mehr leicht abziehen. Dagegen kann es helfen, zügige Spaziergänge zu machen, Kompressionsstrümpfe anzuziehen oder leichten Sport zu treiben.

Du solltest deinen wachsenden Bauch mit wohltuenden Schwangerschaftsölen pflegen, da deine Haut immer weiter strapaziert wird. Auch Venenpflege wird immer wichtiger, insbesondere wenn du zu lästigen Krampfadern neigst.

Erhalte kostenlos alle wichtigen Checklisten für deine Schwangerschaft in einem übersichtlichen PDF.

    Entbindungstermin

    SSW Guide

    Das solltest du beachten:

    Mit fortschreitender Schwangerschaft fragst du dich vielleicht, ob du weiterhin Auto fahren kannst. So lange die Schwangerschaft normal verläuft, steht dem nichts im Weg.

    Allerdings kann es passieren, dass die Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit im Verlauf der Schwangerschaft etwas nachlässt. Daher solltest du vorsichtiger fahren und versuchen, stark befahrene Knotenpunkte im Verkehr zu vermeiden.

    16 Schwangerschaftswoche

    18. Schwangerschaftswoche

    Überblick