Die 27. Schwangerschaftswoche

In der 27. SSW bringt dein Baby womöglich das erste Mal einen ganzen Kilogramm auf die Waage. Ab dieser Woche ähnelt es schon richtig einem Neugeborenen.

Kein Wunder – die Geburt rückt ja auch immer näher. Mit der 27. Schwangerschaftswoche beginnt das letzte, dritte Trimester.

So gross ist dein Baby in der 27. SSW

Fötus in der 25. SSW

In der 27. Schwangerschaftswoche ist das Baby bereits stattliche 37 Zentimeter gross und wiegt etwa 1000 Gramm.

Es ist also in etwa so gross wie ein Brokkoli.

So entwickelt sich dein Baby in der 27. SSW

  • Das Wachstum des Gehirns deines Babys schreitet rasant voran
  • Im Knochenmark des Babys wird nun eigenständig Blut gebildet 
  • Durch die Entwicklung des Gehirns kann es sein, dass in dieser Woche dein Baby das erste Mal träumt
  • Der Körper deines Babys kann seine Temperatur immer besser eigenständig regulieren

Das passiert in der 27. Woche in deinem Körper

Der Druck auf deine inneren Organe nimmt mit dem Wachstum deines Babys immer weiter zu.

Damit könnten Beschwerden wie Beinkrämpfe, Atembeschwerden oder Hämorrhoiden häufiger auftreten.

Möglicherweise werden auch deine Nächte unruhiger. Nicht nur wegen deiner Kugel und dem aktiven Baby, sondern auch weil du intensiv träumen könntest. Die Ursache dafür sind deine Hormone und natürlich auch die grosse Ungewissheit, wie dein neues Leben mit Baby ablaufen wird. 

Irgendwann zwischen der 27. Und 30. Schwangerschaftswoche, könnte dein Frauenarzt Injektionen zur Antikörperbildung verabreichen, falls du Rhesus-positiv und dein Baby Rhesus-negativ sein sollte. 

Wichtiges für die 27. SSW

Gegen Beschwerden in der Spätschwangerschaft helfen wohltuende Bäder und andere Hilfemittel, wie Kompressionsstrümpfe.

Auch eine Akupunktur-Behandlung durch deine Hebamme kann wahre Wunder bewirken. 

26. Schwangerschaftswoche

28. Schwangerschaftswoche

Überblick