Die 28. Schwangerschaftswoche

In der 28. Schwangerschaftswoche sind die Organe bereits ausgereift. Nun geht es für dein Baby darum grösser zu werden und schützende Fettpölsterchen zuzulegen. Du kannst die nächsten Wochen noch zur Einrichtung des Kinderzimmers oder zur Besorgung der Baby-Erstaustattung nutzen.

Das geht in der 28. Woche in deinem Körper vor

Der Platz im Bauch wird für dein Baby immer enger. Auch wenn es sich erst ab der 36. Schwangerschaftswoche mit dem Kopf nach unten drehen wird, unterstützt diese Entwicklung das Kind schon jetzt dabei in die richtige Position für die Geburt zu rücken. 

Solltest du unter starker Müdigkeit und Erschöpfung leiden, lohnt es sich deinen Hämoglobin- und Ferritin-Wert beim Frauenarzt checken zu lassen. Beide Werte können auf einen möglichen Eisenmangel hinweisen. Wichtig zu wissen ist, dass ein niedriger Eisenspiegel nicht immer gleich an den Hämoglobin-Werten erkennen lässt. Erst wenn ein Eisenmangel  die Blutproduktion blockiert, sinkt auch der Hämoglobin-Wert. 

Sollte ein Eisenmangel vorliegen, können Tabletten oder auch eine Eisen-Infusion helfen. 

Darauf solltest du achten

Nimmst du schon an einem Geburtsvorbereitungskurs teil? Der sechste Monat ist der richtige Zeitpunkt, um mit einem zu beginnen. 

27 Schwangerschaftswoche

29 Schwangerschaftswoche