Die 29. Schwangerschaftswoche

Das Äussere deines Babys wird sich nun kaum noch verändern. Das Gesicht und die Proportionen des Körpers sind schon ausgeformt.  Jetzt wird es nur noch grösser und pummliger.

Möglicherweise hat es auch schon Haare auf dem Kopf. 

So gross ist dein Baby in der 29. SSW

Fötus in der 29. SSW

In der 29. Schwangerschaftswoche ist das Baby bereits stattliche 40 Zentimeter gross und wiegt etwa 1200 Gramm.

Es ist also in etwa so gross wie ein Butternut Kürbis.

So entwickelt sich dein Baby in der 29. SSW

  • Zwar wird der Platz im Bauch für das Baby immer enger, aber es trainiert seine Muskeln dennoch fleissig mit Tritten und Box-Bewegungen
  • Durch den enger werdenden Platz zieht dein Baby nun seine Knie an den Brustkorb
  • Die Knochen nehmen bis zur Geburt noch ein wenig an Härte zu 
  • Auch die Skelettknochen am Kopf bilden sich weiter aus. Noch sind die Knochen aber nicht zusammen gewachsen. Am Kopf befindet sich eine Knochenlücke, die sogenannte Fontanelle. Dies ist notwendig, damit der Kopf des Babys bei der Geburt leichter durch den Geburtskanal passt.

Das passiert in der 29. Woche in deinem Körper

Dein Baby nimmt fleissig zu und auch bei dir könnte sich der Appetit nochmals steigen. Da die Gebärmutter aber gegen deinen Magen drücken könnte, hilft es eventuell wenn du durch den Tag verteilt kleinere Portionen zu dir nimmst, um lästiges Sodbrennen zu vermeiden.

Achte weiterhin darauf dich gesund und ausgewogen zu ernähren. Das hilft deine Fitness für die Geburt zu verbessern und zudem fällt dir das Abnehmen nach der Geburt dann leichter. Zudem benötigt dein Baby für seine weitere Entwicklung weiterhin wichtige Spurenelemente, Mineralien und Vitamine. 

Um dein Wohlbefinden zu verbessern, kannst du auch Yoga-  oder Dehnübungen machen. Achte darauf, dass du dich bei den Übungen nicht überanstrengst. 

Wichtiges für die 29. SSW

Irgendwann ab jetzt bis zur 32. Schwangerschaftswoche findet die letzte grosse Vorsorgeuntersuchung statt. Danach wird dein Frauenarzt dich alle zwei Wochen sehen wollen, um sicherzugehen, dass vor der Geburt keine Komplikationen auftreten.

28. Schwangerschaftswoche

30 Schwangerschaftswoche

Weitere Beiträge

Überblick