Die siebte Schwangerschaftswoche

Die anhaltende Müdigkeit ist ein typisches Zeichen dafür, dass dein Körper weiter Höchstleistungen erbringt. In der siebten Schwangerschaftswoche macht dein Baby die ersten unkontrollierten Bewegungen. Auch Augen und Mund sind bereits erkennbar. Was in dieser Schwangerschaftswoche sonst noch passiert, erfährst du hier.

So entwickelt sich dein Baby in der 7. SSW

  • In der siebten Schwangerschaftswoche liegt der Fokus ganz klar auf der Entwicklung des Kopfes. Er wächst in dieser Zeit sehr schnell, um mit der voranschreitenden Entwicklung des Gehirns mitzuhalten.
  • Augen, Nase und Ohren bilden sich in dieser Phase, erste Gesichtszüge werden sichtbar. Im Ultraschall sind diese aber leider noch nicht zu erkennen.
  • Schon bei der Zeugung steht fest, ob es ein Junge oder Mädchen wird. In der siebten Schwangerschaftswoche wird dieser Unterschied auch optisch sichtbar.
  • Erste Ansätze für Arme und Beine bilden sich aus.
  • Wichtige innere Organe wie die Nieren, Leber und Lunge sind in ihrer Funktion schon fast fertig und müssen von nun an nur noch wachsen.

Wichtig: Im ersten Trimester ist dein Baby besonders empfindlich für äussere Einflüsse. Vermeide daher jeglichen Stress und achte auf eine gesunde Ernährung.

So gross ist dein Baby in der 7. SSW

Embryo fünfte SSW

Dein Baby hat zu Beginn der siebten Schwangerschaftswoche eine Grösse von etwa 5 Millimetern. Das ist in etwa so viel wie eine Heidelbeere, die von nun täglich etwa einen Millimeter grösser wird. Gegen Ende der Woche wird der Embryo daher bereits mehr als doppelt so gross sein.

Das passiert in der siebten Woche in deinem Körper

Damit das Baby in der Gebärmutter gut versorgt ist, vergrössert sich dein Blutvolumen um etwa 30 Prozent. Auch deine Atemfrequenz ist leicht erhöht. Dein Ruhepuls steigt ausserdem um etwa zehn Schläge, um das grössere Blutvolumen zu verteilen. Manche Frauen haben deshalb mit Kreislaufbeschwerden zu kämpfen.

Die ständige Müdigkeit ist typisch für die siebte Schwangerschaftswoche und wird verursacht durch das Hormon Progesteron. Das ist wichtig, damit du dir jetzt ausreichend Ruhe gönnst.

Nachts kommen durch die hormonelle Veränderung oft weitere Beschwerden, wie häufiges Wasserlassen hinzu. Auch die wachsende Gebärmutter kann auf die Blase drücken.

Deine Brüste wachsen und spannen, um sich auf das Stillen vorzubereiten. Die Bauchlage kann daher unangenehmer werden. Die Seitenlage ist in der Schwangerschaft oft die beste Schlafposition.

Vorsorgeuntersuchung in der 7. SSW

In der 7. SSW kann dein Arzt Folgendes schon untersuchen:

  • Impfungen prüfen und gegebenenfalls auffrischen
  • Blutarmut feststellen (Hb-Wert) und Eisen verschreiben
  • Blutgruppe und Rhesusfaktor
  • Antikörpersuchtest
  • Optional: Toxoplasmose-Test

Jede dritte Schwangere ist bereits immun gegen Toxoplasmose. Fällt der Test jedoch negativ aus, solltest du die Toilette deiner Katze wegen der Gefahr einer Ansteckung nicht mehr selber reinigen. Auch in Erde, in rohem Fleisch und auf ungewaschenem Gemüse und Salat können Toxoplasmose-Erreger zu finden sein.

Hier findest du eine komplette To-Do-Checkliste für deine Schwangerschaft

Mehr erfahren

Bald bekommst du das erste Ultraschallbild

Wie gross der Embryo ist und ob du eventuell Mehrlinge erwartest, erfährst du in der ersten Ultraschalluntersuchung. Diese findet regulär zwischen der achten und zehnten Schwangerschaftswoche statt. Dabei erhältst du auch gleich deinen Mutterpass mit allen wichtigen Daten rund um dich und dein Baby.

Wie lang dauert es noch bis zur Geburt?

Die siebte Schwangerschaftswoche gehört zum zweiten Monat deiner Schwangerschaft. Im Mutterpass wird der Beginn der siebten Schwangerschaftswoche mit 6+0 bezeichnet, der letzte Tag mit 6+6.

Zum Ende der Woche hast du noch 33 Wochen Zeit bis zum errechneten Entbindungstermin.

Nicht vergessen: Suche dir eine Hebamme!

Gute Hebammen sind gefragt. Kümmere dich daher möglichst jetzt schon um eine passende Hebamme, die dich in der gesamten Schwangerschaft und vielleicht auch zur Geburt begleitet.

Sechste Schwangerschaftswoche

Achte Schwangerschaftswoche